Mitsingkonzert zum internationalen EARTH DAY

Der Earth Day findet alljährlich am 22. April weltweit in über 190 Ländern der Erde statt.
Das Earth-Day-Motto „Global denken, lokal handeln“ soll deutlich machen, dass es hier nicht nur um das heutige Wohlbefinden der Menschen geht. Gesunde Erde heißt gesunde Umwelt und lebenswerter Ort für die Zukunft. Weltweit finden im „Earth Month“ April rund um den Tag der Erde vielfältige Aktionen zum Thema „Nachhaltig, zukunftsfähig leben, seid umweltfit – engagiert Euch lokal wie global“ statt. Eine große Zahl von Initiativen auf lokaler Ebene, u.a. in Unternehmen der Wirtschaft, in den Gemeinden, in Schulen und an Universitäten, in Vereinen und Spontangruppen engagieren sich für den Earth Day nach dem Motto: „Every day is Earth Day“.

Mir kam die Idee einen musikalischen Beitrag zum Tag der Erde in Form eines Mitsingkonzertes zu leisten. Das Ganze fand am 22.04. in der Eigelsteintorburg Köln statt und war ein großer Spaß!
Pünktlich zu Beginn um 16h meldete sich die Erde mit Blitz und Donner, der sich gewaschen hat. Recht so, wurden wir unmissverständlich daran erinnert, warum wir hier sind.

Los ging´s mit einem kurzen Warm-up in Form von Körperlockerungs-, Atem- und Stimmübungen: recken, strecken, gähnen, lachen, staunen, summen … die optimale Vorbereitung zum Singen. Man groovte sich schon mal ein bisschen aufeinander ein und verlor die anfängliche Hemmschwelle.
Und dann startete die musikalische Reise rund um den Globus. Neben internationalen Songs in unterschiedlichen Sprachen waren auch umwelt- und gesellschaftskritische Songs mit an Bord … mit im Programm natürlich auch der Earth Song von Michael Jackson.
Eines meiner persönlichen Highlights: der spontan gegründete Projektchor „Johann & die Johannas“ (siehe  Bild), mit dem ich den 23rd Psalm in der Vertonung von Bobby McFerrin aufgeführt habe. Mein erstes Dirigat! Sehr aufregend!
Hier gibt es einen kleinen Ausschnitt zu sehen & hören.

Begonnen haben wir den Mitsing-Nachmittag in Irland mit Wild Rover, beendet haben wir ihn in der Serengeti mit Circle of life aus dem König der Löwen. Und mit Unsere Stammbaum als Zugabe sind wir dann endgültig wieder in Kölle gelandet.
Das Earth Day Konzert begann im Sitzen, spätestens ab Country Roads hielt es keinen mehr auf den Sitzen, es wurde aus Leibeskräften gesungen und geschwooft.
Hier ein Blick in´s Programm.

Es war ein super schönes Event, obgleich ich in den folgenden Tagen ganz schön geschafft war. Die Vorbereitung und Durchführung solcher Mitsingevents haben es in sich. Es steckt viel Arbeit und Liebe zum Detail darin. Aber es lohnt sich, wenn man in die strahlenden Gesichter der MitsängerInnen schaut. Dann ist alles aufgegangen.

Das nächste öffentliche Mitsingkonzert findet traditionell in der Weihnachtszeit statt: am 09.12.18 zum 2. Advent. Diesmal im Hinterhofsalon Köln. Ich freue mich auf sangesfreudige und stimmkräftige Unterstützung!

Herzlichst
Eure Kathrin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.