Die Welt ist klein

… und so kam es, dass ich gestern -rein zufällig- auf der Geburtstagsfeier meines HNO-Arztes musiziert habe. Diesmal ohne geschwollenen Rachen und mit funktionierendem Kehlkopf. Ich gab mir allerdings besondere Mühe „gepflegt“ zu singen, denn so ein HNO Arzt hört ja dann doch anders hin.
Es war auf jeden Fall der Running Gag des Abends und sorgte für kollektive Erheiterung.

Bleibt gesund und munter!
Viel trinken, ausreichend schlafen, entspannt und ohne Druck sprechen und ab und zu mal einen „Lip Trill“ zur Entspannung der Stimmlippen vornehmen:

Herzlichst
Eure Kathrin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.